BENAUDIRA - individuelles Hörtraining

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Benaudira-Hörtraining basiert auf den Tatsachen, dass das Gehörte erst im Gehirn wirklich verarbeitet wird und, dass das Gehirn trainiert werden kann.

 

Durch den Einsatz speziell für Sie bzw. Ihr Kind zusammengestellter Musik-CDs, wird die Wahrnehmung und Verarbeitung im Gehirn positiv beeinflusst. Dies schult auch viele von der Hörverarbeitung abhängige Fertigkeiten, wie z.B. das Sprechen, Lesen und Schreiben.

 

Das Hörtraining ist eine sinnvolle Ergänzung zur Lerntherapie, Logopädie und Ergotherapie, da es die neurologischen Grundlagen schafft, um richtig sprechen, lesen und schreiben zu können.

Außerdem kommt es bei Geräuschüberempfindlichkeit, Tinnitus und Konzentrationsproblemen zum Einsatz.

 

 

Mögliche Hinweise auf Hörprobleme:

 

  • Probleme, in einer Gruppe dem Geschpräch zu folgen
  • verminderte Wahrnehmung hoher Töne
  • Überempfindlichkeit gegenüber Geräuschen
  • Wahrnehmung von Ohrgeräuschen, Tinnitus

 

  • Verwechslung ähnlich klingender Laute und Wörter
  • Verwechslung oder Verdrehung von Buchstaben
  • Probleme bei der Rechtschreibung
  • geringes Leseverständnis

 

  • Stimme monoton (zu laut, zu leise oder zu hoch, zu tief)
  • später Spracherwerb
  • Sprech-Unflüssigkeiten
  • mangelndes Melodiegefühl

 

  • Ablenkbarkeit
  • verkürzte Konzentrationsspanne
  • Probleme mit der Aufmerksamkeit
  • schnelles Ermüden oder Erschöpfung

 

 

Anwendungsbereiche bei Kindern und Erwachsenen

 

Hören:

  • auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen (AVWS)
  • Hyperakusis (Geräuschüberempfindlichkeit) 
  • Tinnitus
  • Schwerhörigkeit

 

Sprechen:

  • verzögerte/ gestörte Sprachentwicklung
  • Aussprachestörungen 
  • Stottern

 

Lesen und Schreiben:

  • Lese-Rechtschreibstörung
  • Legasthenie

 

Aufmerksamkeit:

  • Konzentrationsstörungen
  • Ablenkbarkeit
  • Aufmerksamkeitsdefizit (ADS)
  • Hyperaktivität (ADHS) 
  • Probleme mit der Merkfähigkeit

 

Ablauf des Hörtrainings

 

  • ausführliches Erstgepräch, Beratung und der erste Hörtest (Dauer 1 - 1,5 Stunden)
  • Hören einer individuell produzierten Trainings-CD für 10-20 min täglich zu Hause für 6-12 Wochen
  • erneuter Test nach 6-12 Wochen
  • in der Regel werden innerhalb von 9-12 Monaten 3-5 CDs gehört

 

Ziele des Hörtrainings

 

  • Optimierung der Hörfähigkeit
  • Ausgleich der Hörverarbeitung im Gehirn
  • Schulung der Wahrnehmung aller vom Ohr weitergeleiteten Frequenzen
  • Stärkung des Zusammenspiels beider Gehirnhälften (Lateralität)
  • Förderung von Entspannung und Ausgeglichenheit
  • Schulung spezifischer Sprachlaute

 

Kosten des Hörtrainings

 

  • Erstgespräch mit 1. Testung und Beratung € 100,-
  • ab der 2. Testung € 85,-
  • pro CD/ Audio-Datei € 59,50 bzw. € 74,50 bei Schwerhörigkeit oder Tinnitus; Die Kosten für die CDs werden direkt mit der Firma Benaudira abgerechnet.
  • im Laufe des Trainings werden 3-5 Testungen und CDs/ Audio-Downloads benötigt
  • Für das Training wird ein Kopfhörer benötigt. Die Anschaffungskosten liegen bei ca. € 40,-. Geeignete Kopfhörer können auf Wunsch zusammen mit der Musik bei Benaudira bestellt oder eigenständig angeschafft werden. Eine Liste mit geeigneten Kopfhörern erhalten Sie im Anschluss an die erste Testung.
  • Als Alternative zum CD-Player kann die Musik über die BENAUDIRA Player-App gehört werden. Preis der App einmalig € 12,99 aktuelle verfügbar für Apple iOS, für Android in Kürze

 

Weitere Informationen finden auf www.benaudira.de

Naturheilpraxis

 

Heilpraktikerin, Physiotherapeutin

 

Hohe Straße 59

28857 Syke


Telefon: 04240 919930

Mobil: 0179 4814504

E-Mail: info@silvia-eisen.de

Sprechzeiten

 

Termine werden von mir nach telefonischer Vereinbarung vergeben. Das hat für Sie den Vorteil, dass Sie nicht warten müssen und genügend Zeit für Sie zur Verfügung steht.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Naturheilpraxis Silvia Eisen

Diese Homepage wurde mit IONOS MyWebsite erstellt.